Radwege

Radwege findet man in Europa im Urlaub mittlerweile fast überall, denn Radfahren im Urlaub wird immer populärer: Ob nun ein Ausflug mit der ganzen Familie auf den Radwegen im Sauerland oder eine Radtour für Biker, die Radfahren als Sport betreiben, auf den anspruchsvollen Radwegen in Ligurien oder auf den Spuren der Tour de France in den Pyrenäen. Radwege in Europa gibt es nicht nur in großer Zahl, sondern auch in allen Schwierigkeitsstufen und in den unterschiedlichsten Umgebungen.

Radwege in den Alpen mit kraftzehrendem Anstieg oder eine Tour mit dem Rad im Urlaub in Holland: Deutsche Urlauber fahren in ihren Ferien gern Rad und lassen das Auto stehen. Wer die eigenen „Drahtesel“ nicht mit in den Urlaub nehmen will, findet in den gut erschlossenen touristischen Regionen der Welt mit Sicherheit einen Fahrradverleih, bei dem man sich für die Dauer des Urlaubs oder auch nur für einen einzigen Tag Fahrräder mieten kann. In Europa sind hier besonders die Niederlande als Urlaubsland hervorzuheben, wo Radfahren deutlich populärer ist als in anderen EU-Staaten. Daher finden sich in Holland nicht nur zahlreiche Möglichkeiten zum Fahrradverleih, sondern auch interessante und abwechslungsreiche Radwege. In Europa haben allerdings die meisten Urlaubsregionen die Zeichen der Zeit erkannt und ihr Radwegnetz (ebenso wie die Wanderwege) sukzessive ausgebaut und verbessert. Vor allen Dingen im radsportverrückten Italien wie auch in Spanien bieten viele Hotels den Service an, dass ihre Gäste direkt im Hotel ein Fahrrad leihen können. In Holland sind hier exemplarisch die Center Parcs zu nennen, die ihren Gästen Fahrradverleih anbieten. Da die Parks meist inmitten der unberührten Natur liegen, finden sich rund um die Bungalowparks einige der schönsten Radwege in Europa.

Radwege in Europa bieten allen Urlaubern, die Radferien verbringen oder nur einen Radausflug machen wollen, reichlich Auswahl. Kleine Radwege, die ungeübte Radfahrer in den nächsten Ort bringen, gibt es mittlerweile in so gut wie jeder Urlaubsregion. Wer aber einen kompletten Urlaub im Sattel verbringen möchte, findet überall in Europa geeignete Radwege. Auch für Extremradfahrer gibt es unter den Radwegen in Europa attraktive Routen, wie zum Beispiel der Europa Radweg R1. Diese Route ist beachtliche 3.500 Kilometer lang und führt als so genannter „Rad Fernweg“ von Boulogne-sur-Mer in Frankreich bis nach Sankt Petersburg in Russland.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Rad Kreuzfahrten

Ein besonderer Leckerbissen für Freunde des Radsports und Fans von Urlaub auf zwei Rädern sind Rad-Kreuzfahrten. Hier werden Flusskreuzfahrten mit Ausflügen auf demFahrrad kombiniert - eine interessante und spannende Art zu reisen. Mehr Infos >>